Du bist kein Hamster!

Mini-Lektion

Klamotten-Check

10 x befreiende Antworten, auf das was dich bisher ausgebremst hat., die dir dabei helfen deinen Kleiderschrank herbstreif zu machen.

Anleitung:

Bevor du nun deine Sommerkleidung wegpackst und endgültig die Winterkleider hervorholst, solltest du den Klamotten-Check machen.

Saisonwechsel ist der ideale Zeitpunkt um sich zu „enthamstern“. Denn da ist dir noch ganz frisch in Erinnerung, was du über den Sommer gerne getragen hast und was nicht.
Das willst du eh schon lang machen, doch dann denkst du wieder, ah, da pass ich vielleicht mal wieder rein, oder wenn ich da mal den passenden Rock dazu finde oder mit neuer Frisur, kann ich vielleicht die Farbe tragen…

 

Ich weiß, da ist so einiges, das uns innerlich abhält Dinge loszulassen. Doch auf der anderen Seite, spüren wir genau, dass uns das Zuviel belastet und unzufrieden macht.

Darum hol jetzt einmal komplett alle Sommersachen aus dem Kleiderschrank. Nur was du nach dem Check tatsächlich behalten magst, kommt wieder zurück in den Schrank ( oder darf ins Winterquartier)

 

 

  • Welche Farbe steht mir wirklich? Ich für mich habe festgestellt, dass schwarz mir überhaupt nicht steht. Darum ist jetzt dunkelblau mein neues schwarz. Das macht mir viel weichere und entspanntere Gesichtszüge und lässt mich viel mehr strahlen. Selbst auf schwarz-weiß Fotos.
    Also mach den Farbcheck, schau dich im Spiegel an, was lässt dich strahlen?

  • Was passt mir wirklich gut? Was kneift und ich hab den ganzen Sommer darauf gewartet, vielleicht mal wieder rein zu passen?

  • Was habe ich die ganze Saison nicht einmal getragen? Das darf dann getrost WEG!

  • Wo ist ein Knopf ab oder eine Naht offen, was hat schon die ganz Saison auf Reparatur gewartet? Entweder sofort machen oder WEG DAMIT!

  • Das hat dir beim Kauf super gefallen, du wolltest es unbedingt haben, doch irgendwie ist das nicht so dein Schnitt? Du fühlst dich darin einfach nicht wohl. Probierst es immer mal wieder an, doch dann hängst du es wieder zurück in den Schrank. Wie lange willst du das Spiel noch machen? WEG DAMIT!

  • Typisch Frau… da hab ich keine Schuhe dazu oder keine Bluse oder

     

 

 

 

Gratuliere, du hast nun einiges losgelassen und nun stellt sich für dich die Frage, wohin mit den aussortierten Klamotten? >> Tipp Verwertungsdatei melde dich an und werde kostenfreies Mitglied in der BlickNachInnen-Community.

Ne, du bist noch nicht so richtig zufrieden, du hättest lieber mehr gehen lassen wollen, doch das ist dir heute noch nicht gelungen? Dann melde dich als kostenfreies Mitglied in der BlickNachInnen-Community an, denn da findest du die GlücklichSeinFühlen-Übung, bei der wir ganz gezielt das LOSLASSEN üben.

Kannst du dich zwischen zwei Dingen nicht entscheiden, dann wirf eine Münze.

Gefällt dir nicht, wie sie gefallen ist, so weißt du, was du willst.

 

 

Buchzitat von Martin Alexander aus der Meister der Türme

Weitere Inhalte

Diese INhalte könnten dein Interesse wecken

Verwertungsdatei

Verwertungsdatei

Verkaufen, verschenken, spenden, entsorgen… egal! Hauptsache, kein ungeliebtes Teil zieht zurück in Deine neuen LebensRäume! Meine Liste soll Dir als Inspiration und Unterstützung dienen.

Verwertungsdatei

Verkaufen, verschenken, spenden, entsorgen… egal! Hauptsache, kein ungeliebtes Teil zieht zurück in Deine neuen LebensRäume! Meine Liste soll Dir als Inspiration und Unterstützung dienen.
ZUM BEREICH

Glücklich-Sein-Fühlen-Übung

Glücklich-Sein-Fühlen-Übung

Die Glücklich-Sein-Fühlen-Übung hilft dir, dich innerlich zu sammeln und dich auf dich zu konzentrieren, damit du wieder entscheidungs- und unterscheidungsfähig wirst.

Glücklich-Sein-Fühlen-Übung

Die Glücklich-Sein-Fühlen-Übung hilft dir, dich innerlich zu sammeln und dich auf dich zu konzentrieren, damit du wieder entscheidungs- und unterscheidungsfähig wirst.
ZUM BEREICH